Bildungsregion Ostalb
Logo Ostalbkreis

Herzlich Willkommen auf dem Bildungsportal

Mit dem Bildungsportal wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, sich schnell und umfangreich über Bildungsangebote und Bildungsprojekte in der Region zu informieren. Das Bildungsportal bündelt alle Bildungseinrichtungen im Ostalbkreis auf einer zentralen Website. Zusätzlich finden sich auf dem Bildungsportal Informationen und Kontaktadressen zu Maßnahmen und Projekten aus den Bereichen "Beratung und Unterstützung", "Übergang Schule-Beruf", "Neuzugewanderte", "MINT" und "Lernförderung".

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach den für Sie passenden Angeboten wünscht das Team des Bildungsbüros!

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

Schulpreisverleihung und Ehrung der besten Absolventinnen und Absolventen des Abschlussjahrgangs 2022

Am Mittwoch, den 20.07.2022 fand die diesjährige Verleihung des Schulpreises und die Auszeichnung der besten Absolventinnen und Absolventen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ), Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen und Realschulen sowie der Beruflichen Schulen im Ostalbkreis statt.

Zur Veranstaltung im Landratsamt in Aalen begrüßte Landrat Dr. Joachim Bläse etwa 360 Gäste, darunter u. a. Dr. Christof Morawitz (Sparkassendirektor der Kreissparkasse Ostalb), Markus Kilian (Geschäftsführer Südwestmetall), Renzo Costantino (ZSL-Regionalstellenleiter Schwäbisch Gmünd) sowie Petra Reuber und Bernd Schlecker (Schulamtsdirektoren Staatliches Schulamt Göppingen). Ebenso hieß er alle Schulbesten mit ihren Familien und die Vertreterinnen bzw. Vertreter der Schulen, die mit einem Schulpreis ausgezeichnet wurden, herzlich willkommen.

Mit dem Schulpreis zum diesjährigen Thema „Lebensraum Schule“ wurden insgesamt 7 Schulen ausgezeichnet: Franz von Assisi-Schule Waldstetten, Friedensschule Schwäbisch Gmünd, Karl-Stirner-Schule Rosenberg und Konrad-Biesalski-Schule Wört (alle 1. Platz), Kocherburgschule Aalen-Unterkochen und Mittelhofschule Ellwangen (beide 2. Platz), Realschule Heubach (Anerkennungspreis). Das Preisgeld von jeweils 1.000€ für die Erstplatzierten und jeweils 500€ für die zweitplatzierten Schulen sowie der Anerkennungspreis wurde von der Kreissparkasse Ostalb gestiftet.

Im Rahmen der Ehrung der besten Absolventinnen und Absolventen zeichnete Landrat Dr. Joachim Bläse insgesamt 109 Schülerinnen und Schüler aus, jeweils die oder den Beste/n der Schule. Sieben Schülerinnen bzw. Schüler erzielten die Traumnote 1,0 und bei 40 ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträgern stand eine eins vor dem Komma. Alle Absolventinnen und Absolventen erhielten neben einer Urkunde ein kleines Präsent.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Laubenhartschule aus Bartholomä, die mit frischen und gut ausgewählten Liedern für Begeisterung beim gesamten Publikum sorgte.


Bildungsbüro Ostalb

07361 503 1274

bildungsregion@ostalbkreis.de