Placeholder image
Placeholder image

Herzlich Willkommen auf dem Bildungsportal

Das Bildungsportal bündelt alle Bildungseinrichtungen im Ostalbkreis auf einer zentralen Website. In der ersten Version sind bereits alle Angebote der Kinderbetreuung detailliert dargestellt. Alle weiteren Bildungsbereiche werden in den nächsten Wochen und Monaten schrittweise um eine vertiefte Darstellung erweitert.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach den für Sie passenden Angeboten wünscht das Team des Bildungsbüros!

Placeholder image

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

61. Vorlesewettbewerb - Noah liest am besten

Beim zweiten Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels im Ostalbkreis konnte sich am 19.02.2020 am Parler Gymnasium in Schwäbisch Gmünd Noah Schäfer vom St. Jakobus Gymnasium Abtsgmünd als Sieger durchsetzen.
Mit einer feierlichen Eröffnung durch das Streichorchester des Parler Gymnasiums ging der Vorlesewettbewerb auf Kreisebene im Ostalbkreis in die zweite Runde. Zu Beginn begrüßte Schwäbisch Gmünds erster Bürgermeister Dr. Bläse die VorleserInnen und alle weiteren ZuhörerInnen recht herzlich. Für ihn sind alle TeilnehmerInnen bereits jetzt SiegerInnen. Er machte deutlich, dass es sehr viel Mut erfordert vorzulesen, ganz besonders lautes vorlesen und vor Publikum. Zudem ermutigte er alle SchülerInnen, auch in Zukunft das lesen nicht aufzugeben. Auch Herr Eich, Schulleiter des Parler Gymnasiums, hieß alle VorleserInnen sowie die mitgereisten Eltern und LehrerInnen an seiner Schule herzlich willkommen. Seiner Ansicht nach ist das Lesen eine der wichtigsten Grundkompetenzen überhaupt und ist notwendig für die Erweiterung des eignen Wissens sowie für die Kommunikation miteinander.
Nun hieß es aber volle Konzentration. In zwei Vorleserunden mussten sich die SchülerInnen vor der 5-köpfigen Jury beweisen. Für Durchgang eins hatten die TeilnehmerInnen einen Text aus einem Buch ihrer Wahl vorbereitet. In Runde zwei mussten alle VorleserInnen eine Textpassage aus einem ihnen unbekannten Buch vorlesen. Dafür wählte Frau Ripp von der Stadtbibliothek Aalen das Buch „Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul“ aus.
Nach Beendigung des zweiten Durchgangs zog sich die Jury, welche sich aus Martina Lietze (Buchhandlung Osiander Aalen), Hermine Nowottnick (Bildungsbüro Ostalbkreis), Corinna Pavel, Sarah Ripp (Stadtbibliothek Aalen) und Hans-Dieter Visser (ehem. geschäftsführender Schulleiter für den Raum Ellwangen a. D.) zusammensetzte, zurück um die drei besten VorleserInnen auszuwählen.
Mit großer Spannung erwarteten die sieben Mädchen und vier Jungen die Siegerehrung. Dass es keine leichte Entscheidung für die Jury war, die SiegerInnen zu küren, erklärte Hans-Dieter Visser kurz vor den Ehrungen. Bei den enorm guten Leseleistungen aller VorleserInnen ging es letztendlich nur um Nuancen. Allen, die es nicht aufs Siegertreppchen geschafft hatten, gratulierte er zu einem mehr als guten vierten Platz. Gegen ihre sehr starken KonkurentInnen konnten sich am Ende Noah Schäfer (1. Sieger), Jakob Waibel (2. Sieger) und Jara Veit (3. Siegerin) behaupten.
Als Preis für ihre Teilnahme erhielten alle VorleserInnen eine Urkunde und ein Buch sowie ein Geschenk vom Bildungsbüro des Ostalbkreises. Für die drei SiegerInnen gab es on top noch einen Gutschein der Buchhandlung Osiander.
Gemeinsam mit Kiara Maier darf Noah Schäfer zwischen dem 11. März und 25. April 2020 für den Ostalbkreis am Bezirksentscheid teilnehmen.

Bildungsbüro Ostalb

07361 503 1274

bildungsregion@ostalbkreis.de